London – Day 2

thumb_IMG_0378_1024

Heute morgen sind wir bei strahlendem Sonnenschein aufgewacht. Wer hätte das gedacht? London ist immer wieder für eine Überraschung zu haben!

Also haben wir uns Zeit genommen unser Viertel “Leyton” ein bisschen zu begutachten. Neben vielen Seitenstraßen, die eine für mich typische Londoner Atmosphäre haben, mit Reihenhäusern, kleinen Vorgärten, aber sehr viel Charme. Entlang der Hauptstraße gibt es einen kleinen Park, und sonst viele kleine, sehr verschiedene Geschäfte, von hippen Tattoostudios bis zu libanesischer Feinkost.

thumb_IMG_0382_1024

ZmTQi

Dann haben wir uns auf in Richtung Notting Hill und Portobello Market gemacht. Ich kann mich nicht daran erinnern, den Stadtteil bis jetzt so gut erkundet zu haben wie heute. Ich bin totaler Fan von den farbenfrohen Häuserfronten, verschiedenfarbigen Haustüren und kleinen Straßen, die man dort vorfinden kann. Am liebsten wäre ich vor jedem bunten Haus stehen geblieben, um ein Foto zu knipsen, aber dann würde ich wahrscheinlich jetzt noch dort stehen. Auf der Portobello Road gibt es viele kleine, hippe Cafés und Bistros, in denen man gut lunchen kann.

thumb_IMG_0406_1024

thumb_IMG_0389_1024

bgzM7

thumb_IMG_0387_1024

thumb_IMG_0384_1024

Nach einem kurzen Päuschen im Hyde Park zog es uns entlang der Oxford Street durch viele große Department Stores wie Selfridges und Debenhams, aber auch die üblichen Verdächtigen wie Topshop und Forever 21. Leider bin ich kein großer Fan von übermäßigem shoppen wenn ich verreise. Irgendwie kann ich mich dabei nicht entspannen und fühle mich oft “unter Druck gesetzt”, etwas zu kaufen, nur weil man danach sagen kann, dass man es anderswo ergattert hat. Immerhin freut sich darüber mein Portemonnaie.

Dafür gebe ich lieber Geld für gutes Essen und Sehenswürdigkeiten aus. Also zog es uns zum Dinner ins belebte Soho. Ich bin immer noch total begeistert und fasziniert von der “after work” Mentalität in London. Alle stehen ab 18 Uhr draußen vor den Pubs mit einem Bier in der einen Hand und einer Zigarette in der anderen. Nachdem wir lange nach einem freien Tisch suchten, bekamen wir noch ein Plätzchen im “Bill’s”. Coole Location, nettes Staff und sehr leckeres Essen. Nur zu empfehlen!

thumb_IMG_0419_1024

KDQ3h

Drückt die Daumen, dass uns der Regen morgen auch noch verschont bleibt!

Cheers!

Eure Juliane

Published by

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s